08.02.2018 - Call for Papers / Participation
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft

CALL FOR PAPERS: Konferenz „Die Ordnung(en) der Arbeit“ 7. - 9.11.2018 in Essen

Hierbei soll es um Bewegungen in der Arbeitswelt und die Arten und Weisen der Institutionalisierung sowie „Normalisierung“ von gewissen Parametern in der Arbeitswelt gehen. Außerdem sollen der Protest und Widerstand gegen die damit verbundenen ausbeuterischen Arbeitsverhältnisse, bzw. dystopische und utopische Alternativvorschläge aus Kunst und Literatur, erörtert werden. Interessent*innen sind eingeladen, Abstracts (max. 500 Wörter) auf Deutsch oder Englisch für Vorträge von 20 Minuten bis zum 15. April 2018 an das Organisationsteam Ordnungen-der-Arbeit@uni-due.de zu senden. Die Konferenzsprache ist Deutsch; Vorträge können jedoch auch auf Englisch gehalten werden. Zudem ist geplant, einen Sammelband zur Konferenz zu publizieren. Wir sind darum bemüht, Fahrt- und Aufenthaltskosten der Vortragenden zu erstatten. Es wird keine Teilnahmegebühr verlangt.

Quelle:

Weiterführende Links: