23.11.2021 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst

CALL FOR JOBS: Projektkoordination für das Institut für digital Dramatik am NTM | Nationaltheater Mannheim | Bewerbungsfrist 1.12.2021

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Urund Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM. Das Aufgabengebiet der Projektkoordination umfasst die im Rahmen des Programms anfallende organisatorische Kommunikation nach innen und außen und die Durchführung von internen Treffen des Instituts, sowie voraussichtlich zwei öffentlicher Veranstaltungswochenenden im Januar und April 2022. Zu Ihren Aufgaben gehören: Kommunikation mit Stipendiat*innen, Mentor*innen, Kooperationspartner*innen und hausinternen Mitarbeiter*innen Planung, Organisation und Durchführung/ Betreuung der internen und öffentlichen Veranstaltungen Reisebuchungen und -organisation Mitarbeit an der Vertragsgestaltung Kommunikation und Koordination mit den technischen Gewerken Büroorganisation und allgemeine Assistenzaufgaben der Projektleitung Betreuung der einzelnen Projekte bei organisatorischen Fragen Unterstützung der Abteilung Fundraising bei Förderanträgen und Sponsoring Zeitraum: Die Stelle umfasst den Zeitraum 07.12.2021 bis 25.07.2022 und umfasst durchschnittlich zwei Tage, max. 20 Stunden pro Woche. Wir erwarten von Ihnen: Die Arbeit in einem Projektkontext setzt ein hohes Maß an Kreativität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität voraus. Neben praktischer Erfahrung im Kulturbereich, sollten Bewerber*innen über Organisationstalent, Teamfähigkeit, Kenntnisse in Microsoft-Excel, und viel Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse verfügen. Eine Affinität zu digitaler Kunst, Social Media und neuen interaktiven Technologien wäre wünschenswert. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 1. Dezember 2021 über unser Bewerberportal unter: https://karriere.mannheim.de/Projektkoordination-fuer-das-IDD-am-NTM-de-f4003.html Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Emily Keller E-Mail: emily.keller@mannheim.de Tel.: +49 621 1680 468.


Source: