04.07.2018 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst

CALL FOR APPLICATIONS: Professur für Leitung des Master-Studiums "Raumstrategien" (5 Jahre) | weißensee kunsthochschule berlin | Deadline: 31.07.2018

An der weißensee kunsthochschule berlin ist zum 01.10.2019 folgende Professur zu besetzen: W3-Professur auf Zeit (5 Jahre) Leitung des Masterstudiengangs "Raumstrategien" - Lehrverpflichtung: 18 LVS. Kennzahl: 06/2018 Der zweijährige Masterstudiengang Raumstrategien bietet eine künstlerischwissenschaftliche Zusatzqualifikation für interdisziplinäre Projektarbeit im öffentlichen Raum. Das Studienangebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen internationaler und nationaler Hochschulen aus künstlerischen und nicht-künstlerischen Fachrichtungen. Im Zentrum des Studiums steht die selbstständige künstlerische und gestalterische Arbeit. Einen Schwerpunkt des Lehrangebotes bildet die Vermittlung von aktuellen Ansätzen der Kultur-, Medien- und Raumtheorie sowie die theoretische Reflexion der praktischen Arbeit. Die Studieninhalte reichen dabei von freien künstlerischen Arbeiten bis hin zu partizipativen Eingriffen in konkrete räumliche, soziale und politische Strukturen. Arbeitsgebiet: Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit oder Arbeitsgemeinschaft (Vergabe von zwei Professuren mit je 50% möglich) aus Kunst, Gestaltung oder Forschung mit internationalem Ruf, die mit einem eigenständigen Ansatz im Themenbereich des Studienganges hervorgetreten ist. Die zu berufende/-n Person/-en sollte/-n neben der Lehre den Studiengang strukturell und inhaltlich profilgebend weiterentwickeln. Die Hochschule erwartet eine Vertiefung der Zusammenarbeit mit den anderen künstlerischen und gestalterischen Fachgebieten. Die Bereitschaft in akademischen Gremien mitzuarbeiten wird vorausgesetzt. Wir suchen Bewerber_innen, die aktiv an einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Lehr- und Forschungssituation an der weißensee kunsthochschule berlin mitwirken wollen. Einstellungsvoraussetzungen: gemäß § 100 Berliner Hochschulgesetz (s. Merkblatt als PDF-Download: http://www.kh-berlin.de/bewerbung/stellenausschreibungen.html) Die weißensee kunsthochschule berlin steht für Diversität, Inklusion und Chancengleichheit und deshalb laden wir Personen, die bereit sind, sich aktiv für diese Werte einzusetzen, besonders ein, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei). Bewerbungen mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sind schriftlich auf dem Postweg (die Mail-Adresse der Hochschule ist nicht für den Empfang digital signierter Mails vorgesehen) unter Angabe der Kennzahl bis zum 31.07.2018 an die Rektorin, Frau Leonie Baumann, weißensee kunsthochschule berlin, Bühringstraße 20, 13086 Berlin, zu richten. Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierte Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Berufungsverfahrens unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben vernichtet.

Quelle: