04.07.2018 - Veranstaltungen
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst

CALL FOR PARTICIPATION: Symposium "Out of Time? - Zeitlichkeit im inklusiven Theater" | Staatstheater Mainz | 14. - 15.09.2018

Das internationale Symposium „Out of Time?“ des Theaterfestivals Grenzenlos Kultur widmet sich der Bedeutung von Zeitlichkeit und (Un)produktivität im inklusiven Theater. Im Zentrum der Vorträge, Workshops und Diskussionen steht die Frage, ob inklusives Theater einen neuen oder anderen Umgang mit Zeit erfordert bzw. andere Zeitlichkeiten repräsentiert. Zugespitzt formuliert: Ist inklusives Theater out of time? Out of Time kann so unterschiedliche Bedeutungen haben wie „unzeitgemäß“ oder „aus dem Takt“, „in Zeitnot“ oder schlicht „verspätet“. Im Disability-Kontext kann Out of Time als eine widerständige Haltung („crip time“) gegenüber einem vorgegebenen Einheitstempo, einer linear verlaufenden, voraussehbaren Zukunft oder einem normierten Lebensrhythmus verstanden werden. All diese Aspekte von Zeitlichkeit betreffen sowohl die Produktion von Theater mit inklusiven Ensembles wie auch die Rezeption von Theater durch ein inklusives Publikum. Das Symposium versucht, Zeitlichkeit im inklusiven Theater sowohl theoretisch als auch in praxisnahen Workshop-Formaten zu diskutieren und dabei nicht zuletzt zu klären, wie eine politische und ethische, aber auch ästhetische Sensibilisierung in Bezug auf verschiedene Zeitlichkeiten im Theater aussehen kann. Das Programm richtet sich an Theaterwissenschaftler*innen, -praktiker*innen, -zuschauer*innen, -pädagog*innen und Studierende mit einem Interesse an zeitgenössischem Theater mit und ohne Behinderung. Weitere Details entnehmen Sie dem angehängten Programmflyer.

Quelle:

Downloads: