Current News

Archived News
06.09.2019 - Events
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR PARTICIPATION: Stipendiat*innen für das Frankfurter Forum Junges Theater | dg:starter, Frankfurt | Deadline: 20.09.2019
Das dg:starter-Team schreibt zwei Stipendiatsplätze aus: Von Do 10. Okt bis Sa 12. Okt 2019 findet das FForum statt – bereits zum vierten Mal sind die dg:starter dabei. Wir suchen zwei junge Dramaturg*innen, Berufsanfänger*innen oder Student*innen, die bisher keine, kaum oder nur wenig Berührung mit dem Jungen Theater hatten und dies ändern wollen.
Further information
06.09.2019 - Events
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR PARTICIPATION: Grenzenlos Kultur vol. 21, Mainz | Theaterfestival: 12. - 22.09.2019
Vom 12. bis zum 22. September lädt die Lebenshilfe Kunst & Kultur zum 21. Mal zum Theaterfestival Grenzenlos Kultur. Spielort und Partner ist seit 2015 das Staatstheater Mainz. 16 Ensembles aus Argentinien, Deutschland, England, Holland, Italien, Kanada und Wales bespielen mit Humor, Wut und Phantasie das Kultursommer-Thema "Heimat/en". Zum 10-jährigen Jubiläum der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention lädt Deutschlands ältestes inklusives Theaterfestival zum Symposium über Barrieref
Further information
06.09.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR JOBS: wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Projektleitung (Teilzeit) | ITI Berlin | Deadline: 15.09.2019
Das deutsche Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) sucht zum nächst möglichem Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Projektleitung. Die Stelle (Teilzeit 75%) ist auf ein Jahr befristet. Der Sitz der Geschäftsstelle ist Berlin. Bewerbungen sind bis zum 15.09.2019 möglich.
Further information
22.08.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR JOBS: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für Projektleitung | deutsches Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) | Deadline: 15.09.2019
Das deutsche Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) sucht zum nächst möglichem Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Projektleitung. Die Stelle (Teilzeit 75%) ist auf ein Jahr befristet.
Further information
13.08.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR JOBS: W2-Professur für Museale Praxis (Theorie und Vermittlung) mit dem Schwerpunkt Internationale Gegenwartskunst | Ruhr-Universität Bochum | Deadline: 30.09.2019
Im Kunstgeschichtlichen Institut der Fakultät für Geschichtswissenschaften der RUB ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine von der Stiftung Situation Kunst geförderte Professur (W2) "Museale Praxis (Theorie und Vermittlung) mit dem Schwerpunkt internationale Gegenwartskunst" für den Zeitraum von fünf Jahren zu besetzen. Bewerbungen hierfür sind bis zum 30.09.2019 möglich.
Further information
30.07.2019 - Events
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR PARTICIPATION: Theater* in queerem Alltag und Aktivismus der 1970er und 1980er Jahre | Institut für Theaterwissenschaft, FU Berlin | 11. - 12.10.2019, Berlin
Die Tagung setzt auf eine weiten Theaterbegriff, der sowohl unterschiedliche Genres (Theater, Tanz, Performance) wie auch das Gebiet des angewandten Theaters und Aufführungen in Sub- und Populärkultur umfasst. Im Fokus sollen dabei besonders Aufführungen an der Schnittstelle von Alltag und Aktivismus stehen, an denen sich die unterschiedlichen Funktionen von Theater* in der queeren Kultur der 1970er und 1980er Jahre aufzeigen lassen.
Further information
29.07.2019 - Events
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR PARTICIPATION: Frankfurter Forum Junges Theater: zusammen+arbeiten | KJTZ, Künstlerhaus Mousonturm | 10. - 12.10.2019, Frankfurt
Als Nachfolgeveranstaltung des Frankfurter Autor*innenforums für Kinder- und Jugendtheater soll das Arbeitstreffen keine Berufsgruppe in den Fokus der Veranstaltung rücken, sondern als Diskursformat für Darstellende Künste für junges Publikum in ihrer ganzen Breite und künstlerischen Vielfalt etabliert werden. Das Arbeitstreffen findet vom 10. - 12.10.2019 im Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt statt.
Further information
29.07.2019 - Call for Papers / Participation
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR PAPERS: Hein Heckroth (1901-1970) – Bühnenbildner, Filmdesigner, Maler. Bausteine einer Werkbiografie
Workshop (Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft, Medienwissenschaft und angrenzende Disziplinen), 10. Juli 2020, Justus-Liebig-Universität Gießen
Further information
26.07.2019 - Call for Papers / Participation
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR PAPERS: "CRiSiS" | 7. zweijährige Konferenz des EAM | Deadline: 01.01.2020 bzw. 01.02.2020
Die 7. zweijährige Konferenz des Europäischen Netzwerks für Studien zu Avantgarde und Moderne hat zum Ziel, das Verhältnis von Avantgarde und Moderne in Europa zu Krise/n zu erörtern. Begrüßt werden Vorschläge für Panels, Diskussionsrunden und einzelne Beiträge zu allen Aspekten dieser Beziehung, besonderes Interesse besteht an neuen Forschungsarbeiten zu drei Themenkreisen. Vorschläge für Round Tables können bis zum 01.01.2020, Panel-Beiträge bis 01.02.2020 eingereicht werden.
Further information
10.07.2019 - Call for Papers / Participation
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR PAPERS: "Spielräume" professionellen Schauspielens | Arbeitstagung an der JGU Mainz | Deadline: 15.09.2019
Die Arbeitsgruppe Schauspieltheorie der Gesellschaft für Theaterwissenschaft trifft sich am 22. und 23.11.2019 zu einer Arbeitstagung an der JGU Mainz. Ausgangspunkt zu Überlegungen im Rahmen der Tagung ist dabei die Frage nach der agency von Schauspieler*innen. Für die Veranstaltung wird um Einsendung von Beitragsvorschlägen für die unterschiedlichen Formate zur Tagung gebeten.
Further information
09.07.2019 - Jobs
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR JOBS: Tenure-Track-Professur "Theater und Gesellschaft" (100 %) | Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Wien | Deadline: 18.09.2019
An der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ist eine Tenure-Track-Professur für "Theater und Gesellschaft" (Vollbeschäftigung) zu besetzen. Bewerbungen sind hierfür bis zum 18.09.2019 möglich.
Further information