Aktuelle News

Archivierte News
20.02.2019 - Events
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR PARTICIPATION: 14. bpb-Bundeskongress: Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft | 07. - 09.03.2019
Der 14. Bundeskongress Politische Bildung findet vom 07. - 09. März 2019 in Leipzig statt und steht unter dem Titel "Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft".
Weitere Informationen
15.02.2019 - Call for Papers / Participation
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR PAPERS: Beiträge für das Werkstattgespräch der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft | Deadline: 15.03.2019
Die Internationale Heiner Müller Gesellschaft lädt zum Werkstattgespräch am 10./11. September 2019 im Literaturforum im Brechthaus Berlin ein. Für dieses Werkstattgespräch suchen sie noch Beiträge. Einreichungen sind hierfür noch bis zum 15.03.2019 möglich.
Weitere Informationen
08.02.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR JOBS: (Junior-) Professuren Kostüm-/Bühnenbild und Maskenbild | HfBK Dresden | Deadline: 30.04.2019
An der Hochschule für Bildende Künste Dresden werden zwei (Junior-) Professuren ausgeschrieben: eine W1-Juniorprofessur für Bühnen- und Kostümbild befristet auf vier Jahre sowie eine W2-Professur für Maskenbild. Für beide Stellen gilt jeweils die Einreichungsfrist der Bewerbung am 30.04.2019.
Weitere Informationen
08.02.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR JOBS: Postdoc-Stelle im DFG-Graduiertenkolleg "Faktuales und fiktionales Erzählen“ | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg | Deadline: 15.04.2019
Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg vergibt im Rahmen des interdisziplinären DFG Graduiertenkollegs 1767 „Faktuales und fiktionales Erzählen“ eine Postdoc-Stelle, befristet auf 2 Jahre. Beginn der Förderung ist der 1. Oktober 2019. Die Vergütung richtet sich nach den üblichen Sätzen der DFG für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (TV-L E13, 100%). Bewerbungen können eingereicht werden bis zum 15.04.2019.
Weitere Informationen
25.01.2019 - Jobs
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR APPLICATIONS: W2-Professur | Soziale Arbeit und kulturelle Bildung - Schwerpunkt Theaterpädagogik und Soziokultur | HAWK, Hildesheim | Deadline: 22.02.2019
An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit am Standort Hildesheim in den Bachelor- und Masterstudiengängen Soziale Arbeit und im Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen: PROFESSUR (W2) FÜR DAS LEHRGEBIET SOZIALE ARBEIT UND KULTURELLE BILDUNG MIT DEM SCHWERPUNKT THEATERPÄDAGOGIK UND SOZIOKULTUR. Bewerbungen sind bis 22.02.2019 möglich.
Weitere Informationen
18.01.2019 - Jobs
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR JOBS: Assistenzprofessur am Institut für Theaterwissenschaft (100 %, Tenure Track) | Universität Bern | Deadline: 26.02.2019
Die Universität schreibt die Stelle der Assistenzprofessur mit Tenure Track (100 %) für das Institut für Theaterwissenschaft aus. Die Inhaberin / der Inhaber der Professur vertritt die Disziplin mit den Teilgebieten Gegenwartstheater, Theatertheorie und Theatergeschichte. Bewerbungen hierfür sind bis zum 26.02.2019 möglich.
Weitere Informationen
18.01.2019 - Jobs
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR JOBS: Wissenschaftliche Professur für Tanz, Performance und Musik im globalen Kontext | Hochschule für Musik und Tanz Köln | Deadline: 15.03.2019
Das Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (ZZT) plant eine personelle Erweiterung und inhaltliche Neuausrichtung. Ziel ist die Etablierung einer breitgefächerten exzellenten Tanzausbildung. Dafür ist zum Wintersemester 2019/20 eine wissenschaftliche Professur für Tanz, Performance und Musik im globalen Kontext (W2) am Hochschulstandort Köln zu besetzen. Bewerbungen hierfür sind möglich bis zum 15.03.2019.
Weitere Informationen
18.01.2019 - Jobs
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
CALL FOR JOBS: wissenschaftliche Mitarbeit (50 %, EG 13 TV-L, befristet) an der Professur für Theaterwissenschaft | Universität Bayreuth | Deadline: 15.03.2019
An der Professur für Theaterwissenschaft der Universität Bayreuth ist zum 1.7.2019 eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter in Teilzeit (50%) befristet zu besetzen. Bewerbungen hierfür sind bis 15.03.2019 möglich.
Weitere Informationen
18.01.2019 - Other
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
LESETIPP: "Auf der Suche nach einem neuen Musiktheater" (Irene Lehmann) | Wolke Verlag
Neuerscheinung im Wolke Verlag: "Auf der Suche nach einem neuen Musiktheater Politik und Ästhetik in Luigi Nonos musiktheatralen Arbeiten zwischen 1960 und 1975" von Irene Lehmann.
Weitere Informationen
18.01.2019 - Events
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
VERANSTALTUNGSHINWEIS: KÜSTENLandschaften | Heiner-Müller-Symposium | 21. - 24.03.2019 | Hannover
In Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft veranstaltet das Schauspiel Hannover vom 21. bis 24. März 2019 das Internationale Heiner-Müller-Symposium KüstenLANDSCHAFTEN mit Wissenschaftler*innen und Theaterpraktiker*innen aus zehn verschiedenen Ländern.
Weitere Informationen
06.12.2018 - Other
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
LESETIPP: Publikation zur Situation der freien darstellenden Künste in Europa | Europäischer Dachverband der freien darstellenden Künste | kostenloses PDF
Im Rahmen des IETM Plenary Meetings und in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für Politische Bildung und dem Festival »Politik im Freien Theater« ist eine Publikation vorgestellt worden, die sich mit der Situation der Freien Darstellenden Künste in den europäischen Ländern Bulgarien, Deutschland, Italien, Österreich, Rumänien, Spanien, Schweden, Schweiz beschäftigt. Zum ersten Mal wurde damit die Fördersituation in acht Ländern Europas vergleichend dargestellt. Das PDF ist kostenlos online.
Weitere Informationen
15.11.2018 - Call for Papers / Participation
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
CALL FOR APPLICATIONS: "Nah dran - Stücke für das Kindertheater" | Projekt zur Autor*innen-/Übersetzer*innenförderung | KJTZ Frankfurt a. M. | Deadline: 01.04.2019
Autorinnen und Autoren sowie Theater und Regisseurinnen und Regisseure werden aufgefordert, sich gemeinsam mit einer Stückidee für das professionelle Kindertheater um die Förderung aus dem Projekt Nah dran! zu bewerben. Bis zu vier Autorinnen oder Autoren erhalten ein Auftragshonorar von jeweils 6500 Euro für die prozesshafte Arbeit an einem neuen Stück, das sich durch Originalität, literarischen Anspruch und Zeitgenossenschaft der Stoffe auszeichnet.
Weitere Informationen
26.09.2018 - Announcements
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
NEW READER: Positionspapier des Bundesverbands Freie Darstellende Künste | Förderung der freien Darstellenden Künste
Der Bundesverband veröffentlicht seine Studie "aktuelle Förderstrukturen der freien Szene darstellenden Künste in Ländern und Kommunen" und formuliert als Positionspapier Handlungsempfehlungen und -ansätze für die Stärkung und Weiterentwicklung der gegenwärtigen Förderlandschaft.
Weitere Informationen
13.09.2018 - Announcements
Gesellschaft fuer Theaterwissenschaft
SONDERINFORMATION: Protest gegen Abschaffung der Gender Studies in Ungarn
Die Gesellschaft für Theaterwissenschaft hat sich in dem öffentlich zugänglichen Protestbrief gegen die Abschaffung der beiden Studien der "Gender Studies" in Ungarn ausgesprochen.
Weitere Informationen
30.01.2017 - Book Reviews
Fachinformationsdienst Darstellende Kunst
Out now: "Das Gespenst des Populismus. Ein Essay zur politischen Dramaturgie" von Bernd Stegemann, Verlag Theater der Zeit
Bernd Stegemann hat ein neues Buch geschrieben. Nach seinem "Lob des Realismus", in dem er sich mit performativen Verschleierungen der herrschenden Verhältnisse auseinandergesetzt hatte, geht er in Das Gespenst des Populismus direkt auf die politischen und ökonomischen Machverhältnisse los.
Weitere Informationen